Hier kriegst Du die Kurve
 motorradreisen
geführte Motorradreisen
für den erfahrenen Fahrer
ww-motorradreisen
Pyrenäen   Startseite Alle Touren Termine Newsletter Dein Anspruch Kontakt


Startseite

Motorradreisen
Friaul
Elsass
Kroatien

Sardinien
Pyrenäen
Marken/Toskana
Ligurien/Piemont

Provence/Seealpen


Alle Touren
Termine

Anmeldung

Newsletter
Gästebuch

Dein Anspruch

Kontakt


Impressum / Datenschutz

 

 

 

 

 

     

Motorradreise

Pyrenäen

 

Wer die Alpen kennt, gerät bei den Pyrenäen ins Schwärmen - die Pyrenäen sind das wohl schönste Gebirge für Motorrad - Entdeckungen.

Erleben Sie die Bergwelt zwischen Mittelmeer und Atlantik, die noch eine faszinierende Mischung aus den verschiedensten Naturschönheiten bietet.
Abwechslungsreich stellt sich die Landschaft dar. Mal schroff wie im Odesa-Nationalpark, mal sanft hügelig wie im Baskenland, mal vulkanisch wie im Garrotxa-Gebiet, mal wie von Giganten Hand aufgetürmt die massigen Granitberge und die bizarren Kalksteingebilde der Hochpyrenäen.

     
Termin: 31. August - 09. September 2018
   
freie Plätze: KEINE ! ! !
   
Dauer: 10 Tage (incl. An- und Abreise)
   
Treffpunkt: Neuville-sur-Ain (Nähe Bourg-en-Bresse / Genf)
 
Es besteht die Möglichkeit mit dem BTE Autoreisezug von Hamburg  nach Lörrach anzureisen. Auskunft hierüber geben wir gerne!
   
Mindest-
teilnehmer-
zahl:
5 Teilnehmer
Sollte die Reise wegen zu niedriger Teilnehmerzahl abgesagt werden müssen, werden 3 Wochen vor Tourbeginn die jeweiligen Teilnehmer davon in Kenntnis gesetzt!
   
Höchstalter: ca. 70 Jahre
aufgrund des hohen Anspruchs unserer Reisen haben wir uns für ein Höchstalter entscheiden müssen, allerdings ist so etwas immer schwierig zu beurteilen. Deshalb: Wer älter als 70 ist, aber noch voll fit, einfach mal melden!
   
Höchstanzahl
Motorräder:
8 Motorräder
   
Strecke: Abseits gelegene Nebenstraßen, zum größten Teil flüssig zu fahren, aber auch einspurige Bergstrecken mit schwierigeren Abschnitten und schlechterem Belag, sehr viele Kurven.
 
Nur Asphalt!
Tagespensum bis 310 km (außer An- und Rückfahrt)
Schlechter Straßenbelag: gelegentlich.
Gesamtstrecke: ca. 2.900 km
 
Es werden auch viele Pausen eingelegt: Fotopausen, Kaffeepausen, Mittagspause immer im Restaurant.
   
Motorrad-
erfahrung:

Aufgrund der ausgesprochen vielen Kurven und der anspruchsvollen Streckenführung, richtet sich diese Reise nur an den erfahrenen Motorradfahrer, der keine "Angst" vor Kurven haben sollte!

 

Achtung: Deshalb ist diese Tour für Anfänger, Chopperfahrer, aber auch für weniger geübte Motorradfahrer/innen NICHT geeignet!

 


 

 







 

Die Leistungen:

  • Teilnahme an der geführten Motorradreise "Pyrenäen 2018"

  • Insgesamt 9 Übernachtungen mit HP im DZ mit DU/WC in sorgfältig ausgesuchten Hotels:

  • 2 x Übernachtung am Treffpunkt in Neuville-sur-Ain (Nähe Bourg-en-Bresse / Höhe Genf)

  • 2 x Übernachtungen in den Cevennen

  • 3 x Übernachtungen in den spanischen Pyrenäen Ost

  • 2 x Übernachtungen in den spanischen Pyrenäen West

  • 9 x Frühstück

  • 9 x mehrgängiges Abendessen (es wird serviert!)

  • 8 ganztägige geführte Motorradtouren

  • Reiseunterlagen mit eingezeichneten Routen

  • Reisesicherungsschein

  • Tourguide

 
Reisepreis: Fahrer/in 1598,- €  
  Beifahrer/In 1398,- €  
  EZ-Zuschlag
 
250,- €    
 

Anzahlung:

20 % (höchstens 260,- €)

 

Restzahlung:

3 Wochen vor Tourbeginn

 

Tourleitung:

Wolfgang Weiler

 

Anmeldung:

Unter den folgenden Kontaktdaten kannst Du die Anmeldeunterlagen (incl. der AGBs) anfordern:

 

E-Mail: kontakt@ww-motorradreisen.de
  
Telefon: +49 (0) 2227 9333210
FAX: +49 (0) 2227 9333109
     
Tourbeschreibung:    (hier direkt zum Tourverlauf)
  
  Schon die 2-tägige Anfahrt in die Pyrenäen wird äußerst erlebnisreich werden und so fahren wir auf kurvigen Landstraßen zunächst durch die Cevennen, wo wir die faszinierende Schlucht "Gorges duTarn" auf keinen Fall links liegen lassen dürfen. Bevor wir unser Basishotel auf der spanischen Seite der Pyrenäen erreichen,  fahren wir erst einmal durch die wunderschönen Vor-Pyrenäen, wo uns ein weiteres Highlight erwartet: die spektakuläre Grotte "Mas d’Azil".
     

Man kann durch diese Grotte über 420m mit dem Motorrad hindurch fahren, was in Europa einmalig sein dürfte!

In unserem Basis Hotel angekommen, genießen wir hier unseren Aufenthalt für die nächsten 3 Übernachtungen und unternehmen gepäckfreie Tagestouren über die zahlreichen Pässe des Couserans, über die "Route Verte" zum "Tour Laffon", den Col d'Aspin und natürlich den Col du Tourmalet (Tour de France).

Als Krönung dann, in diesem Abschnitt der Tour, der größte Bergkessel der Pyrenäen: der "Cirque de Troumouse". Dieser gewaltige Bergkessel hat einen Durchmesser von 10 km, die steilen Kesselwände ragen 1000m empor - einfach überwältigend.

 

     
  Aber auch der nun folgende Hotelwechsel hat es in sich. Wir fahren nun in die westlichen Pyrenäen auf der spanischen Seite am majestätischen Maladeta Massiv entlang, durch die enge einspurige "Garanta de Anisclo" im Ordesa Nationalpark. Hier im Ordesa Nationalpark erhebt sich das höchste europäische Kalksteingebirge (weit über 3000m) rund um den Monte Perdido mit seinen schroffen Felsformationen; ein weiteres Ziel des heutigen Tages!
U
nser Basishotel befindet sich auch hier wieder auf der spanischen Seite,
     

diesmal bleiben wir für 2 Übernachtungen. Auch dieser zweite Abschnitt der Tour bleibt nicht von Highlights verschont und so fahren wir auch hier wieder über zahlreiche imposante Pässe und einsame Täler. Höhepunkte sind u.a. die Pässe Col d’Erroymendi, Col du Soulor, Passo del Portalet und den Col d'Aubisque. Wir erleben die westlichen Pyrenäen, die wieder eine ganz andere Atmosphäre versprühen. Gerade diese Unterschiede machen den Reiz der Pyrenäen aus!

 

Achtung: Dies ist nur eine kurze Reisebeschreibung, wir "erfahren" natürlich noch einiges mehr ! ! !

geführte Motorradreisen Pyrenäen

 

Tourverlauf:

   

1. Tag

individuelle Anreise zum Treffpunkthotel in der Nähe von Bourg-en-Bresse (Höhe Genf)

und Check-In bis 18:00 Uhr in unserem Hotel. Anschließend gemeinsames Kennenlernen und Abendessen.

  

2. Tag  gemeinsame Weiterfahrt nach Ambialet an der Gorges du Tarn in den Cevennen
über kurvige einsame Landstraßen, durch die spektakuläre Schlucht "Gorges du Tarn"!
 
3. Tag  Anfahrt nach Les in den spanischen Pyrenäen
über die Grotte Mas d'Azil, Col de Mente, Col de Portet d'Aspet.

 
4. Tag 

Rundfahrt Couserans (östliche Pyrenäen)

Col de Mente, Col de Portet d'Aspet, Castillon en Couserans, Vallée d’Ustou, Vallée de Berthmale,

Col de la Core, Col du Tarbe, Col d’Agnes, Col de Peguère, Tour Laffon, Col de Portel, Col de Buret,

Col des Ares ... was für ein Passgewitter :-)

  

5. Tag 

Rundfahrt Zentral-Pyrenäen

Col du Tourmalet, Cirque de Troumouse (!), Col du Portillon, Col d'Aspin, Hourquette d´Ancizan.

  

6. Tag 

Hotelwechsel durch die südlichen spanischen Pyrenäen

am majestätischen Maladeta Massiv entlang, durch die enge einspurige Schlucht "Garanta de Anisclo" im Ordesa Nationalpark, Monte Perdido (siehe Hauptbild oben).

  

7. Tag  Rundfahrt Pyrenäen West / Spanien

Col d’Erroymendi, Sierra de Abodi, Valée des Aludes, Sierra de Uztarroz, Valle de Roncal, Valle de Salazar, Col de la Pierre St.Martin, Col du Pourtalet.

 

8. Tag   Rückfahrt Teil 1 zur Gorges du Tarn in den Cevennen
Col de Marie Blanque, Col d' Aubisque (!), Col du Soulor, nördliche Pyrenäen, Cevennen, auch heute nur kurvige Landstraßen
.
 
9. Tag
Rückfahrt Teil 2 zum Treffpunkthotel
über kurvige einsame Landstraßen, wieder durch die gigantische "Gorges du Tarn", diesmal natürlich andersrum, analog zum 2. Tag.

 
10. Tag
individuelle Heimreise
 
   
 
^ Top ^